Oldies but Goldies: Ab wann ist ein Buch ein Oldie?

Vor einiger Zeit hatte ich auf meinem Blog die Reihe „Oldies but Goldies“ gestartet, die mich jetzt vor das erste Problem stellt: Ab wann ist ein Buch ein Oldie?

Die ersten Bücher waren aus den Siebzigern, das letzte aus den Achtzigern und im Moment fallen mir nur noch Bücher aus den Neunzigern ein, die ich vorstellen könnte – Aber sind das noch Oldies?

Würde mich freuen eure Meinung dazu zu hören. Vielleicht habt ihr ja auch Buchvorschläge für meine Post-Reihe?

Advertisements
Published in: on November 19, 2010 at 10:08 pm  Comments (1)  
Tags:

The URI to TrackBack this entry is: https://bibliofantastica.wordpress.com/2010/11/19/oldies-but-goldies-ab-wann-ist-ein-buch-ein-oldie/trackback/

RSS feed for comments on this post.

One CommentHinterlasse einen Kommentar

  1. Also, ich finde, dass alles über 15 Jahre ein Oldie(Buch) ist.
    Eventuell kannst du die Grenze auch schon bei 10 Jahren ansetzten, finde ich. (Wenn es das Buch nicht mehr gibt, oder es einfach so in Vergessenheit geraten ist.)

    Beispiele (und Vorschläge):
    Der Hobbit (Tolkien, 1937 oder so)
    Der Drachenbeinthron (Tad Williams, englisch 1988, deutsch 1991)
    Belgarath der Zauberer (David u. Leigh Eddings, 1996/97)


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: