Kissed von Alex Flinn

Nachdem mir Beastly so gut gefallen (die DVD sollte es übrigens ab heute in unserer Videothek geben :-), konnte ich „Kissed“ nicht widerstehen, nachdem ich es beim Buchhändler im Regal entdeckt hatte.

Alex Flinn
Kissed
Baumhaus
368 Seiten, Hardcover
ISBN-10: 3833900210
ISBN-13: 978-3833900211
EUR 12,99

Das Cover von „Kissed“ ist eher schlicht gehalten und kommt im Gegensatz zu den meisten neuen Fantasy-Romanen völlig ohne Frauengesicht auf dem Cover aus :-):
Auf dem ganz in schwarz gehaltenem Cover befindet sich einzig und allein ein grasgrüner Frosch auf einem Seerosenblatt. Ein paar dunkle Ornamente lockern das Ganze noch ein wenig auf.

Nach dem plötzlichen Verschwinden seines Vaters ist das Geld bei Johnny und seiner Familie knapp. Um seine Mutter zu unterstützen arbeitet Johnny daher in seiner „freien“ Zeit im familieneigenen Schuhladen in Miami. In der kundenfreien Zeit geht Johnny seinem Traum nach: Er will Schuhdesigner werden und hat auch schon ein erstes Modell entworfen (und genäht) – ein Schuh, den seine Kindheitsfreundin Meg nur allzu gerne tragen würde.

Sein Leben ändert sich schlagartig, als die Prinzessin von Aloria, Victoria, in dem Hotel gegenüber dem Schuhladen unterkommt. Sie bittet Johnny um seine Hilfe: Ihr Bruder ist von einer bösen Hexe in einen Frosch verwandelt worden und wurde zuletzt auf einem Containerschiff Richtung Florida gesehen.

Nicht ganz überzeugt, aber von der guten Bezahlung in Versuchung geführt (neben Geld winkt auch die Hand der Prinzessin) beschließt Johnny, Victoria zu helfen.

Im Gegensatz zu „Beastly“ werden in „Kissed“ mehrere Märchen erzählt. Über Johnny hängen sie irgendwie alle miteinander zusammen: „Der Froschkönig“, „Die sechs Schwäne“ (ich kenne sie auch als Variante mit Raben), „Der goldene Vogel“ und „Die Wichtelmännchen“.

Auch hier liegt die Magie direkt vor der Haustür, man muss nur in der Lage sein, sie zu sehen. So sind die sechs Schwäne im gegenüberliegenden Hotel sechs Geschwister, die von ihrer bösen Stiefmutter verwandelt wurden. – Auch sie würden gerne den Chat aus „Beastly“ in Anspruch nehmen, sind aber aufgrund ihrer Flügel und des eher genügsamen Nachtportier (der zu ihrem Leidwesen die ganze Nacht an seinem Platz sitzen bleibt) leider nicht in der Lage, daran teilzunehmen.

Die Hauptperson der Geschichte, Johnny, ist ein einfacher Schusterjunge – der jedoch zu Größeren bestimmt ist. Er nimmt die Gelegenheit eines Abenteuers und die Chance auf die Prinzessin war, ohne zu sehen, dass das Glück doch eigentlich vor der Haustür liegt – was die Geschichte jedoch nicht minder lesenswert macht.

Ein netter Geschichte, bei dem man auf einige Bekannte aus den diversen Märchen trifft (auch wenn man nicht jeden sogleich erkennt). Das scheinbar im Vordergrund stehende Märchen „Der Froschkönig“ liegt dabei jedoch nicht wirklich am Haupterzählstrang, vielmehr folgt ein Märchen auf das andere. Hier wäre vielleicht ein Märchen weniger – dafür etwas vertiefter – besser gewesen.

Nichts desto trotz eine gelungene Geschichte, wenn sie auch nicht mit „Beastly“ mithalten kann. Ich bin schon gespannt auf das nächste Märchen aus Alex Flinns Federn (das bereits in englischer Sprache erschienen ist) „A Kiss in Time“ – hier schreibt Alex Flinn eine moderne Version von Dornröschen.

Eine Leseprobe zu „Kissed“ findet ihr hier.

Published in: on August 8, 2011 at 7:54 pm  Comments (1)  
Tags: , ,

The URI to TrackBack this entry is: https://bibliofantastica.wordpress.com/2011/08/08/kissed-von-alex-flinn/trackback/

RSS feed for comments on this post.

One CommentHinterlasse einen Kommentar

  1. würde ich das Buch so im Laden stehen sehen könnt ich es alleine schon wegen dem grandiosen Cover nicht stehen lassen!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: