Die Steinsuppe

Ich komme im Moment (mal wieder) nicht so viel zum Lesen, die Geschichte oder das Märchen, die ich heute Morgen im Gemeindebrief gelesen habe möchte ich euch aber nicht vorenthalten:

Die Steinsuppe

Es ist Krieg. Ein sehr hungriger Soldat kommt in ein kleines Dorf in den Bergen. Da er nichts zu essen hat, bittet er die Leute, ihm etwas zu geben. Aber niemand ist bereit ihm zu helfen. Sie alle haben selbst nicht genug für sich und ihre Familien.
Da geht der Soldat auf den Marktplatz und entfacht ein Feuer. Von einem der Dorfbewohner leiht er sich einen großen Topf, füllt ihn mit Wasser und setzt ihn aufs Feuer.
Unter den misstrauischen und neugierigen Augen der Dorfbewohner holt er einen Stein aus der Tascher hervor und riecht entzückt an ihm. Dann wirft er ihn zum Erstaunen aller in das kochende Wasser. Er rührt in dem Topf und ab und zu probiert er einen Löffel.
Den verwunderten Dorfbewohnern erklärt er: „Ich koche eine köstliche Steinsuppe. Aber leider fehlt noch ein wenig Salz.“
Einer der Dorfbewohner bringt ihm ein bisschen Salz. Dann schmeckt der Soldat erneut die Suppe ab und sagt: „Mmmh, das ist schon nicht schlecht. Wenn ich jetzt noch ein klitzekleines Stück Karotte hätte, dann wäre die Suppe wohl perfekt.“
Und ein anderer Dorfbewohner bringt ihm ein Stück Karotte. Auf dieselbe Weise bittet der Soldat auch um Petersielie und ein Stück Speck und um allerhand Zutaten für eine köstliche Suppe. So trägt nach und nach jeder etwas bei. Um am Ende können alle eine leckere Suppe miteinander teilen.

(Verfasser unbekannt)

Advertisements
Published in: on Dezember 3, 2011 at 11:18 am  Schreibe einen Kommentar  
Tags:

The URI to TrackBack this entry is: https://bibliofantastica.wordpress.com/2011/12/03/die-steinsuppe/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: